Seminar-Nr. WWS-20181208

Im Seminar Wertermittlungswerkstatt wird unter der fachlichen Leitung des BVS eine erfolgreiche Veranstaltungsreihe fortgesetzt, die 2002 ins Leben gerufen und seitdem an wechselnden Veranstaltungsorten durchgeführt wurde.

Jeweils vier Sachverständige stellen echte Gutachten zur Diskussion, erläutern ihre Ansätze und die Besonderheiten dieser Bewertung. Gemeinsam im Sinne einer Werkstatt werden im Anschluss die Bewertungsmodelle diskutiert. Es sollen Lösungen erarbeitet werden, die rechtlich, technisch und aus Sicht des Immobilienmarkt Bestand haben können. Im umfangreichen Skript sind die Texte der Gutachten für die Teilnehmer zusammengestellt.

Bernhard Bischoff

„Wertermittlung im Ausland: Eigentumswohnung mit Nießbrauch in Rumänien“

Kristine Nöske

„Verkehrswertermittlung einer Kirche“

Ina Viebrok-Hörmann

„Verkehrswertermittlung einer Anlage mit Ferienappartements“

Jens Weidling

„Verkehrswertermittlung eines historischen Hotels und Gasthauses unter Denkmalschutz in der Zwangsversteigerung“

Teilnahmepreise Preis
Mitgliederpreis
€ 280,00
Gäste
€ 380,00
REV des BVS
€ 240,00
zzgl. Verpflegungspauschale (inkl. 19% MwSt.) € 50,00
im Teilnahmebetrag sind enthalten:
  • Tagungsgetränke, Kaffeepausen, Mittagessen, Tagungsunterlagen sowie MwSt.

Sie erhalten nach Eingang der Anmeldung eine Rechnung über den Teilnahmebeitrag. Die Rechnung ist innerhalb von 14 Tagen zahlbar.

Melden sich zwei Personen eines Unternehmens an, dessen Inhaber/in Mitglied des BVS e.V. ist, zahlt die zweite Person ebenfalls den Mitgliederpreis. Ab der dritten Anmeldung aus demselben Unternehmen wird der Teilnahmebeitrag für Gäste fällig.

Seminarbeitrag steuerfrei nach § 4 Nr. 22 a UStG

Besonders gut gefallen hat den Teilnehmerinnen und Teilnehmern:

  • wichtige Detailinformationen zur praktischen Umsetzung der Statistik und VGd-Wert
  • Werkstattcharakter
  • angenehme Atmosphäre und unkomplizierte Stil der Referenten
  • kollegialer, unkomplizierter Ablauf, hohe Kompetenz des SV Bernhard Bischoff
  • interaktive Gespräche, Diskussion
  • Statistik

Eckdaten des Seminars

Datum
08.12.2018
Zeit
09:30 – 17:30 h
Ihr Dozent
Dipl.-Ing. Bernhard Bischoff,

von der IHK Berlin ö.b.u.v. SV für Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken, REV, Bundesfachbereichsleiter Immobilienbewertung, Sachverständigengremium Überarbeitung Wertermittlungsrechts beim Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung

Ihre Dozentin
Dipl.-Ing. Kristine Nöske,

von der IHK Berlin ö.b.u.v. SV für Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken

Ihre Dozentin
Ina Viebrok-Hörmann,

REV, von der IHK Bremerhaven ö.b.u.v. SV für Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken und Mieten und Pachten, Landesfachbereichsleiterin Immobilienbewertung BVS Niedersachsen-Bremen

Ihr Dozent
Dipl.-Ing. Jens Weidling,

von der IHK Lüneburg-Wolfsburg ö.b.u.v. SV für Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken

Ort
Lathusenstraße 35, 30625 Hannover
Zahlungsart
  • Rechnung
Veranstalter