Kraftfahrzeuge

Die öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen des BVS-Bundesfachbereiches Kraftfahrzeugwesen (Kfz) sind Expertinnen und Experten auf dem Gebiet Kraftfahrzeugschäden und –bewertung sowie Straßenverkehrsunfälle.

Zum Fachgebiet Kraftfahrzeugschäden und –bewertung gehören unter anderem die Feststellung von Schäden an Fahrzeugen nach einem Unfall- oder Betriebsschaden, die Ermittlung der Reparaturkosten, des Nutzungsausfalls und der Wertminderung.

Darüber hinaus sind die Sachverständigen des BVS-Bundesfachbereiches Kraftfahrzeugwesen ausgewiesene Expertinnen und Experten zur Beurteilung der Fahrzeugwerte; ob Wiederbeschaffungswert, Händlereinkaufswert oder Restwert von Fahrzeugen. Ganz gleich ob es sich um Pkw, Lkw, Sonderfahrzeuge oder Zweiräder, Young- oder Oldtimer handelt. Auch beurteilen sie Fahrzeugmängel nach Kauf oder Verkauf und ermitteln Ursachen für Aggregatschäden wie z. B. Motor- oder Getriebeschäden.

Zum Fachgebiet Straßenverkehrsunfälle gehört deren Rekonstruktion. Oft muss nach einem Unfallereignis festgestellt werden, wie der Unfallhergang zu erklären ist. Dies ist dann die Grundlage für die juristischen Entscheidungen über die Verursachungs- und Verschuldensanteile der beteiligten Fahrzeugführer.

Bundesfachbereichsleitung

Dipl.-Ing. (FH) Ronald Lorenz

Menzelstraße 33
12623 Berlin
Telefon: 030 56301644
Telefax: 030 56301645
E-Mail: r.lorenz​[at]​kfz-lorenz.de